DER STERNSTEINHOF
Oberlaimbach 20
4190 Bad Leonfelden
Telefon +43(0)7213/6365
Fax +43 (0)7213/6365-8
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Die Küche mit ihrer unverfälschten, leichten Naturkost,
der Energiegarten, die zahlreichen Behandlungen und
vieles mehr sorgen für Ihre innere Schönheit.

Basische Ernährung, abgestimmt auf die
Mindestkalorienzufuhr – 800 (Fasten light) /
1000 / 2000 Kalorien – bei 800 und 1000 Kalorien
gibts pro Woche 7 Euro Rabatt.
Bei 3 Tage Kurzprogramm 3 Euro Rabatt.

Weil Entschlackung nur mit ausreichend Flüssigkeit
möglich ist, bieten wir Ihnen Granderwasser und
Kräutertees ohne Verrechnung an.

Küchenteam

 

     

Geräuchertes Forellentartar mit Avocado

Zutaten:

2 ganze Forellen

Rauchöl

1 Limette

1 Schalotte

1 EL Sauerrahm

Salz, Pfeffer

Paprika schart

1 Avocado

1 Knoblauchzehe

1 Limette

Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Forellen filetieren, Gräten zupfen und klein würfelig schneienden, Gewürfelte Schalotte und die restlichen Zutaten hinzugeben

Avocado in Spalten schneiden und mit Limettensaft und klein würfelig geschnittenen Knoblauch sowie Salz und Pfeffer würzen.

         

    

Kapuzinerkressesuppe

Zutaten:

1l Gemüsefond

1l Sahne

200g Kapuzinerkresse

1 Schuss Apfelessig

1 Zwiebel

¼l Weißwein

Salz, Pfeffer

 

Zubereitung:

Zwiebel würfelig schneiden und ohne Farbe anschwitzen. Mit Apfelessig und Weißwein ablöschen. Mit Gemüsefond aufgießen und Sahne hinzu geben. 10 Minuten kochen lassen und kurz vor dem anrichten die Kapuzinerkresse hineinmixen.

      

Kohlrabi-Vanillesuppe

 

Zutaten:

2 Kohlrabi

½ l Sahne

1/8 l Weißwein

1 Zwiebel

Gemüsefond

1 Vanilleschote

1 Schuss Sonnenblumenöl

Salz, Pfeffer

 

Zubereitung:

Zwiebel und Kohlrabi klein schneiden und kräftig anrösten. Mit Weißwein ablöschen und mit Gemüsefond auffüllen. Kohlrabi weich kochen und mit Sahne verfeinern. Suppe mixen und abschmecken

 

Schweinsfilet im Wildkräutermantel mit mediterranen Gemüsecouscous und gelbe Currysauce

 

Zutaten:

1 Schweinsfilet

Wildkräuter

Sesam

Pilzpulver

1 Schuss Sonnenblumenöl

Salz, Pfeffer

160g Couscous

½ l Gemüsefond

Zimt, Curry, Kreuzkümmel, Koriander, Paprika scharf, Salz, Pfeffer

1 Schuss Olivenöl

Zuckerschotten, Jungzwiebel, Paprika, Zucchini, Aubergine, Sprossen

½ l Kokosmilch

1 Schuss Weißwein

1 Zitrone

1 EL Currypaste

Salz, Pfeffer

 

Zubereitung:

Schweinsfilet putzen, salzen, pfeffern und scharf anbraten. Etwa 20 Minuten bei 120° C im Ofen garen. Kräuter hacken. Gemüse schneiden und scharf anbraten. Couscous mit Gemüsefond übergießen und zugedeckt quellen lassen. Gemüse darunter heben und mit Zimt, Corry, Kreuzkümmel, Koriander, Paprika scharf, Salz, Pfeffer und Olivenöl abschmecken.

Kokosmilch, Weißwein aufkochen und mit der Paste und Salz abschmecken. Am Schluss vor dem anrichten noch eine den Saft einer halben Zitrone beigeben.

Schweinsfilet in Kräuter wälzen

Schollenfilet mit Kräuterkruste auf Zucchini Risotto

und Paprikasauce

 

Zutaten: 4 Portionen

8 Schollenfilets

100 g Butter

150 g Brösel

50 g geriebene Nüsse

Gehackte Petersilie, Thymian, Rosmarin…

Zucchini Risotto:

200 g Risotto Reis

½ L Gemüsesuppe

1 Zwiebel

40 g Butter

Parmesan

Weißwein

1 Zucchini

Paprikasauce:

2 Paprika

1 Zwiebel

Weißwein

Gemüsesuppe

Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Butter zerlassen, Brösel und Nüsse dazu geben und kurz anrösten. Kräuter untermischen und großzügig auf die obere Seite des Schollenfilets geben.

In Butter braten.

Zwiebel fein hacken und mit Risotto Reis anschwitzen.

Mit Weißwein ablöschen und mit Gemüsesuppe immer wieder etwas aufgießen bis der Reis weich ist.

Butterflocken und Parmesan unterheben, würzen.

Zucchini in kleine Würfel schneiden und kurz blanchieren, zum fertigen Risotto dazu geben.

Zwiebel fein hacken und anschwitzen, Paprika in Würfel schneiden, dazu geben und kurz mit dünsten.

Mit Gemüsesuppe aufgießen würzen und fein mixen.

 

Beiried mit Pilzrisotto und Schmortomaten

 

Zutaten:

600g Beiried

salz, Pfeffer

100g. Pilze (Eierschwammerl, Steinpilze, Kräuterseitlinge)

200g Risotto

¼ l Weißwein

600ml Gemüsefond

1 Zwiebel

1 Hand voll Parmesan gerieben

Salz, Pfeffer

20 Kirschtomaten

Olivenöl

Salz, Pfeffer, Zucker

 

Zubereitung:

Beiried würzen und auf allen Seiten scharf anbraten. Etwa 20 Minuten bei 120° C in den Ofen geben.

Für das Pilzrisotto den Zwiebel in Würfel schneiden und ohne Farbe anschwitzen. Mit Weißwein ablöschen und mit Gemüsefond aufgießen. Ab und zu umrühren und leicht köcheln lassen bis der Reis Bissfest ist. Am Schluss den geriebenen Parmesan hinzu und eventuell noch salzen und pfeffern.

Kirschtomaten mit den Zutaten vermengen und bei 120° C etwa 30 Minuten im Ofen schmoren lassen.


 

Melanzani Moussaka

Zutaten:

½ kg Kartoffeln

½ kg Melanzani

½ kg Zucchini

1 Schuss Olivenöl

Tomatensauce:

¼ L Gemüsesuppe

2 Knoblauchzehen

1 Schuss Olivenöl

100 g Parmesan

500 g Passierte Tomaten

2 EL Tomatenmark

1 Schuss Weißwein

2 Zwiebel

Oregano, Salz, Pfeffer

Parmesansauce:

3 Eier

150 ml Milch

100 g Parmesan

Petersilie

Zubereitung:

Zucchini, Melanzani und Kartoffeln in Scheiben schneiden und in Salzwasser halbfest kochen.

Für die Tomatensauce Knoblauch und Zwiebel fein hacken und in Ölivenöl anschwitzen.

Mit Weißwein abschrecken und mit Gemüsesuppe aufgießen.

Passierte Tomaten und  Parmesan beigeben und mit Gewürzen abschmecken.

Für die Parmesansauce Eier, Milch, Petersilie und den Parmesan gut vermischen.

Eine Auflaufform befetten  Zucchini, Melanzani und Kartoffeln übereinander schichten.

Mit Tomatensauce übergießen, das immer wieder wiederholen bis alle Zutaten aufgebraucht sind. Mit Parmesansauce abschließen.

Bei 180°C für ca. 40 min backen.

 

 

Spinat Feta Auflauf

Zutaten:

500 g Spinat

200 g Feta

200 g Kartoffeln

5 Eier

¼ L Obers

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Zubereitung:

Kartoffeln in Scheiben schneiden und weich kochen.

Zwiebel und Knoblauch fein hacken und in Olivenöl anschwitzen.

Spinat und Gewürze dazu geben.

Etwas abkühlen lassen und mit den Restlichen Zutaten vermischen.

Die Masse in eine gefettete Auflaufform geben.

Bei 180°C für 45 min backen.

 

Gemüse- Paella

Zutaten:

400 g Reis

Etwas Olivenöl

800 ml Gemüsesuppe

250 g Erbsenschoten

1 roter Paprika

2 Tomate

1 Zwiebel

5 Knoblauchzehen

150 g Lauch

1 Karotte

100 g Mais

Safranfäden

Salz, Pfeffer, Curcuma

Zubereitung:

Olivenöl erhitzen Zwiebel und den  Reis dazu geben, unterrühren glasig braten.

Mit Gemüsefond aufgießen und halbfest dünsten.

Erbsenschoten, Paprika, Tomaten, Lauch  klein schneiden und dazu geben.

Karotten würfeln und blanchieren. Mais, Karotten, Safranfäden und Gewürze unterheben.

Fertig dünsten lassen.

 

 

Brötchen

Zutaten:

1 kg Mehl ( 3 EL Traubenkernmehl)

600 ml warmes  Wasser

1 P. Trockengerm

Salz

Zubereitung:

Alle  Zutaten  gut verkneten und für 2 Stunden gehen lassen.

Kleine Brötchen formen mit Wasser bestreichen und bei 175°C für 30 min backen.

 

 

Karotten Orangensuppe

Zutaten:

1 Zwiebel

5 Karotten

2 Orangen

Gemüsesuppe

Etwas Obers

Orangenpfeffer

Salz

Curcuma

Zubereitung:

Zwiebel anschwitzen, Karotten klein schneiden und kurz mit dünsten.

Mit frisch gepressten Orangensaft ablöschen und mit Gemüsesuppe aufgießen.

So lange kochen bis die Karotten weich sind.

Würzen und fein mixen.

 

Weißes Schokoladenmousse mit Lavendel

 

Zutaten:

250 g weiße Schokolade

250 g QimiQ

1/8 L Schlagobers

Etwas Lavendel

Zubereitung:

QimiQ mit weißer Schokolade langsam schmelzen.

Überkühlen lassen und geschlagenen Obers unterheben.

Für ca. 4 Stunden kalt stellen und mit Lavendelblüten bestreuen.

 

 

Himbeer- Chiapudding

Zutaten:

100 g Chiasamen

250 ml Buttermilch

Etwas Honig

50 g Himbeeren

Zubereitung:

Alle Zutaten vermischen und mindestens 2 Stunden kühl stehen lassen

 

 

Bananenschnitte

Schokocreme:

300 g Kochschokolade

200 g QimiQ

400 ml Schlagobers

Biskuitteig:

6 Eier

15 dag Zucker

13 dag Mehl

Schokolade mit QuimiQ schmelzen und abkühlen lassen.

Schlagobers schlagen und die Schokolade unterheben.

Eier und Zucker schaumig schlagen, das Mehl unterheben.

Bei 175 °C für 20 min backen.

Mit Marillenmarmelade bestreichen und mit halbierten Bananen belegen.

Den Kuchen mit der Schokocreme bestreichen und kühl stellen.

 

Brandteigkrapferl

Zutaten:

¼ l Wasser

125 g Butter

200 g Mehl

200 g Eier (4 Stk.)

Salz

Zubereitung:

Wasser mit einer Prise Salz und Butter aufkochen. Das Mehl im Sturz mit dem Schneebesen einrühren, anschließend auf den Kochlöffel wechseln. Die Masse so lange abrösten, bis sie sich vom‚Geschirr löst und am Topfboden ein weißer Belag entsteht.

Den Teig nun auf ca. 40 Grad überkühlen lassen. Die Eier versprudeln und nach und nach in den Teig einrühren. Brandteige mit Wasser zubereitet werden im Rohr gebacken (ca. 190°C).

 

Bananen-Schokosouffle mit marinierten Erdbeeren

 

Zutaten:

1 Banane

4 Stückchen Milchschoki

250g Topfen

1 EL Maizena

4 Eier

3 EL Zucker

1 Vanilleschotte

200g Erdbeeren

schwarzer Pfeffer geschrotet

1 EL Zucker

1 Schuss Rum

 

Zubereitung:

Banane mit einer Gabel zerdrücken und mit dem Topfen und Eidotter sowie Zucker, Maizena und Vanilleschote vermischen. Eiweiß zu Schnee schlagen und unter die Masse heben. Souffleförmchen ausbuttern und die Masse einfüllen. Bei 180° C im heißen Wasserbad etwa 20 Minuten backen

Erdbeeren viertens und mit den restlichen Zutaten abschmecken

 

Passionsfrucht Creme Brulee mit Mango-Chiasalat

 

Zutaten:

1l Passionsfruchtsaft

10 Eidotter

1l Sahne

1 Vanilleschote

3 EL Zucker

1 Mango

1 EL Zucker

1 EL Chiasmen

1 Schuss Marillenschnaps oder Rum

 

Zubereitung:

Passionsfruchtsaft auf einen halben Liter reduzieren lassen, mit Sahne und Vanille aufkochen lassen. Eidotter und Zucker vermengen. Alles vermengen und bis etwa 80° C eindicken lassen. Masse in Souffleförmchen füllen und bei 120° C etwa 1 Stunde im Ofen garen lassen. Kalt stellen mit Zucker und dem Bunsenbrenner abflämmen.